Sie haben über Jahrzehnte ein florierendes Unternehmen aufgebaut und stehen nun vor der Frage, wie Sie Ihr Lebenswerk auf die nächste Generation überleiten können?

Oder Sie stehen am Anfang Ihrer beruflichen Karriere und fragen sich, wie Sie ein bestehendes Unternehmen bestmöglich übernehmen bzw. dort mit einsteigen können?

Dies sind nur zwei Szenarien, wie Sie mit dem Sichtwort „Unternehmensnachfolge“ in Berührung kommen können. Dazwischen gibt es unterschiedlichste Schattierungen, was auch für die zu beantwortenden Gestaltungsfragen gilt.

 

Zu denken ist z.B. an güterrechtliche Überlegungen, eventuelle vorbereitende Unternehmensumwandlungen, Vollmachten, Erb- oder Pflichtteilsverzichtsverträge, Erbrecht, Steueroptimierung und (richtige) Gesellschaftsverträge, um wesentliche Gestaltungsbereiche zu nennen.

 

Wir haben in jahrelanger Steuerung solcher Projekte gelernt, dass jede Unternehmensnachfolge im Grunde ein Unikat ist. Wir wissen auch, dass jede erfolgreiche Unternehmensnachfolge bzw. -übernahme eine Aufgabenstellung darstellt, die ein multidisziplinäres Beratungs- und Projektteam erfordert.

Vertrauen Sie auf die Erfahrung und Kompetenz von Steuerberater, Rechtsanwalt und Notar im Hause Geuting, Vornholt, Feldhaus & Partner, die im Wortsinne „Tür an Tür sitzend“ Lösungen aus einer Hand für Sie erarbeiten.

Ihre Ansprechpartner

Dipl.-Betriebswirt

Ludger Vornholt

Steuerberater


 

Dipl.-Finanzwirt / Dipl.-Betriebswirt

Michael Feldhaus, LL.M.

Steuerberater


Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.), Fachberater für das Gesundheitswesen (DStV.e.V.)